Zubereitung

1.
Schritt

60 g Stärke mit 100 ml Milch verrühren.

Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Mit übriger Milch (650 ml) und 60 g Zucker im Mixtopf erhitzen 11 Min./ 100 Grad / Stufe 0.5. Angerührte Stärke einrühren, 2 Min. /  100 Grad / Stufe 0.5 weiterkochen. Schote entfernen. Flammeri herausgießen und etwas abkühlen lassen. Mixtopf ausspülen.

 

2.
Schritt

Eier trennen. Eigelbe zugedeckt kalt stellen. Eiweiß mit Schmetterling steif schlagen, 2 Min. / Stufe 4. Denn Flammeri nach und nach unter den Eisschnee heben. Dafür erst eine Hälfte vom Flammeri in den Mixtopf geben, für 2 Sek. / Stufe 3 / Linkslauf. Danach den Rest untermischen 3 Sek/ Stufe 3 / Linkslauf. Masse auf Dessertgläser verteilen. Abgekühlt zugedeckt kalt stellen.

3.
Schritt

Eigelbe, übrigen Zucker (100 g), Waldmeistersirup, Weißwein, Zitronenschale, -saft und übrige Stärke (20 g) in den Mixbecher geben und schaumig schlagen, ca. 10 Min. / Stufe 4 / 70 °C bis die Masse hochsteigt. Creme etwas abkühlen lassen.

­

4.
Schritt

­Beeren verlesen, evtl. vierteln. Die Hälfte der Beeren auf die Flammeris verteilen. Schaumcreme darauffüllen. Dessert zugedeckt kalt stellen.

Zum Servieren: Dessert mit ­übrigen Beeren und Melisse garniert servieren.

Zutaten für 8 Portionen

Loading...
Author

Write A Comment