Zubereitung

1.
Schritt

Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Schokolade klein hacken, zusammen mit der klein gewürfelten Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen lassen. Glatt rühren, etwas abkühlen lassen. Ofenfeste Förmchen mit je ca. 150 ml Inhalt gut mit Butter einfetten.

2.
Schritt

Eier und Eigelbe in einer Schüssel verrühren. Zucker zugeben, alles mit dem Schneebesen schaumig schlagen.

3.
Schritt

Mehl durch ein Sieb daraufgeben, untermischen. Die geschmolzene Schokoladenbutter dazugeben, gut untermischen. Teig in die Förmchen verteilen.

4.
Schritt

Die gefüllten Förmchen in ein tiefes Blech stellen. So viel heißes Wasser ins Blech gießen, dass die Förmchen etwa 2 cm hoch im Wasser stehen. Küchlein im Wasserbad auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Vorsichtig aus den Förmchen lösen, nach Belieben mit Kakao bestäuben und am besten lauwarm servieren.

Zutaten für 8 Portionen

Loading...
Author

Write A Comment