Zubereitung

1.
Schritt

Für die Windbeutel Wasser mit Butter und einer Prise Salz aufkochen. Mehl einrühren und so lange rühren bis sich der Teig vom Boden des Topfes löst. Teig in eine Rührschüssel geben und etwas auskühlen lassen. Eier verquirlen und in den warmen Teig einrühren.

Benötigte Zutaten:



  • 3 Stk.

    Ei


  • etwas

    Salz

2.
Schritt

Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Teig in einen Spritzsack mit großer Tülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech acht Krapfen dressieren. Mit Eigelb bestreichen und Im Ofen etwa 20 Minuten lang backen. Gleich nach dem Backen aufschneiden und auskühlen lassen.

Benötigte Zutaten:

    3.
    Schritt

    Für die Creme zwei Drittel der Milch mit Zucker und Vanillezucker aufkochen. Die restliche Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Und unter ständigem Rühren zur kochenden Milch hinzufügen. Wenn die Creme eingedickt ist, auf ein Kuchenblech streichen, mit Frischhaltefolie bedecken (damit keine Haut entsteht) und auskühlen lassen.

    Benötigte Zutaten:

    4.
    Schritt

    Danach Sahne steif schlagen. Die kalte Pudding-Creme durch ein Sieb streichen und mit Vanillezucker und Sahnesteif verrühren. Schlagsahne unterheben.

    Benötigte Zutaten:

    5.
    Schritt

    Die Vanille-Creme mit Hilfe eines Spritzsacks in die Windbeutel spritzen, Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestreuen.

    Benötigte Zutaten:

      Zutaten für 8 Portionen

      Loading...
      Author

      Write A Comment